Die DTK Gruppe Köln I e.V. beginnt am Montag, den 7.6.2021 mit der Begleithundausbildung.

Die Vorgaben der aktuellen CoronaSchVO müssen beachtet werden und können ggf. zu Änderungen führen!

Lehrgangsziel: Wesensfester Hund, der leicht zu führen ist und sich situationsgerecht verhält.
Der Lehrgang vermittelt, wie ein harmonisches Zusammenleben von Hund und Mensch erreicht werden kann. Der Teckel soll seinem Besitzer ein brauchbarer Begleiter sein und folgende Fähigkeiten erlernen, die er in der Begleithundeprüfung nachweist.

  • Leinenführigkeit
  • Folgsamkeit
  • Ablegen
  • Unempfindlichkeit gegen Geräusche
  • Verhalten gegenüber Menschen
  • Verhalten im Straßenverkehr
  • Verhalten gegenüber anderen Hunden

Nach Bedarf. (aus BHP2+3 und BHPS):

  • Warten vor Gebäude unter Ablenkung
  • Führersuche - zurück auf eigener Fährte
  • Wasserfreude
  • Erschwerter Gehorsam (z.B. Warten im Auto)
  • Suchen auf der Fremdspur
  • Bringen

 

Diese und weitere Informationen finden Sie auch hier zum Ausdrucken.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Obmann für die Begleithunde-Ausbildung oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular (PDF)  oder Anmeldeformular (WORD) an.

Die aktuelle vollständige Prüfungsordnung finden Sie im Downloadbereich auf der DTK Homepage
und hier einen Auszug der PO für BHP und BHP  (Kopie)